Jugendfeuerwehr : 24 Stunden lang im Dauereinsatz

Avatar_shz von 27. August 2018, 11:45 Uhr

shz+ Logo
Auch der Aufbau einer Wasserversorgung gehört für die Jugendlichen zu der 24-Stunden-Übung.   Fotos: Mehlert
1 von 3
Auch der Aufbau einer Wasserversorgung gehört für die Jugendlichen zu der 24-Stunden-Übung. Fotos: Mehlert

Brand, Unfall und Fehlalarm – verschiedene Übungsszenarien halten Feuerwehrnachwuchs in Hohenlockstedt auf Trab.

Eine lange Dienstnacht liegt hinter den 24 Mitgliedern der Jugendfeuerwehr Hohenlockstedt. Denn 24 Stunden lang waren die 10- bis 17-Jährigen in Alarmbereitschaft versetzt und mussten dabei sieben Mal zu Übungseinsätzen ausrücken. Vorbereitet worden war die Übung von Benjamin Stelling und dem Ausbilderstamm. „Die Kinder haben mehrere Einsätze zu abso...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen