zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

27. Juli 2017 | 02:54 Uhr

21 Betreuer bereiten Syltfreizeit vor

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Evangelische Jugend hat für die Fahrt vom 10. bis 24. August noch freie Plätze

Die Vorbereitungen für die Syltfreizeit im Sommer vom 10. bis 24. August von der evangelischen Jugend Kellinghusen, Wrist-Stellau und Oelixdorf sind im vollen Gange. „Gestrandet auf einer unbekannten Insel“ lautet das diesjährige Motto des Zeltlagers für Kinder von sieben bis zwölf Jahren. Theologisch werden sich die Teilnehmer uns mit den vier Elementen Erde, Wasser, Luft und Feuer auseinander setzen.

Unter der Leitung von Diakonin Wiebke Bruns ist das Mitarbeiterteam dabei, die zwei Wochen Zeltlager vorzubereiten. Dafür gab es schon mehrere Treffen, eines führte das Team auch vier Tage auf Sylt ins Haus Leuchtfeuer, um die Gemeinschaft zu fördern, sich kennenzulernen, den Wochenplan zu erstellen, die einzelnen Aktionen zu planen, Aufgaben der Mitarbeiter durchzusprechen und rechtliche Grundlagen aufzufrischen. Insgesamt werden die Kinder von 21 Mitarbeitern betreut.

„Ich bin als Mitarbeiterin dabei, um Kindern ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Es ist immer schön zu die Kinder die bei den letztes Jahr mit dabei waren wieder zu sehen und zu sehen was aus ihnen geworden ist“, sagt Alexandra Assmussen zu ihrer Motivation, die Kinder während der Freizeit zu betreuen. „Es ist jedes Jahr wie nach Hause kommen, und man taucht in eine andere Welt ein“, betont Felix Hartmann. Und Andre Lorenz sagt zu seiner Motivation, in diesem Jahr als Betreuer dabei zu sein: „Obwohl es Arbeit ist, ist es immer wieder toll zu sehen wie fröhlich und glücklich die Kinder sind, wenn wir mit ihnen Aktionen machen. Einige Kinder danken einem indirekt noch nach Jahren, wenn sie als Teenager einen ansprechen und mit strahlenden Augen von der damaligen Zeit schwärmen. “ Die Kosten belaufen sich auf 330 Euro für Kinder aus dem Kirchenkreis Rantzau-Münsterdorf.



>Anmeldungen bei Diakonin Wiebke Bruns, 04822/365637 oder per Mail an wiebkebruns@web.de.


zur Startseite

von
erstellt am 25.Jun.2017 | 15:53 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen