SEK-Einsatz in Brunsbüttel : 20-Jähriger schießt auf Bruder und flieht

Avatar_shz von 23. Juni 2021, 12:08 Uhr

shz+ Logo
Mit schwerem Schutz betreten die SEK-Kräfte das Haus in der Festgestraße 2.
Mit schwerem Schutz betreten die SEK-Kräfte das Haus in der Festgestraße 2.

Vorher soll es zwischen den beiden zum Streit gekommen sein. Die anschließende Fahndung verlief negativ.

Brunsbüttel | Am Dienstagnachmittag (22. Juni) sind in der Annastraße in Brunsbüttel Schüsse gefallen. Ein 20-Jähriger war gegen 15.30 Uhr mit seinem ein Jahr älteren Bruder in Streit geraten und hat abgedrückt. Nach Angaben der Polizei sei der Ältere aber nicht verletzt worden. Der Täter floh nach Aussage seines Bruders in ein Haus in der Festgestraße. SEK-Eins...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert