Unfall in Itzehoe : 19-Jähriger kracht mit Auto erst in LKW-Heck und dann gegen einen Laternenpfahl

Avatar_shz von 20. April 2021, 15:22 Uhr

shz+ Logo
Der Unfallwagen wurde später von einem Abschleppdienst von der Straße entfernt.
Der Unfallwagen wurde später von einem Abschleppdienst von der Straße entfernt.

Ein Rettungswagen brachte den Mann mit leichten Verletzungen ins Itzehoer Klinikum. Es entstand ein hoher Sachschaden.

Itzehoe | Ein 19-jähriger Wilsteraner ist am Dienstag in Itzehoe erst gegen einen LKW und danach gegen eine Laterne geprallt. Der junge Mann war mit seinem Mercedes gegen 0.30 Uhr auf der Gruner Straße in Richtung der Lindenstraße unterwegs, als ein vorausfahrender Lkw aufgrund der roten Ampel verkehrsbedingt abbremsen musste. Dies sah der Fahrer offenbar zu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert