A 23 in Itzehoe : 18-Jähriger Golf-Fahrer fährt berauscht in Leitplanke

Andreas Olbertz. von 15. Dezember 2020, 15:22 Uhr

shz+ Logo
Dieser Drogenschnelltest war negativ. Damit können Polizeibeamte den Urin eines Fahrers untersuchen.
Dieser Drogenschnelltest war negativ. Damit können Polizeibeamte den Urin eines Fahrers untersuchen.

Ein Drogenvortest des Unfallfahrers verlief positiv auf Kokain.

Itzehoe | Bei der Aufnahme eines Unfalls auf der Zufahrt zur A23 in Itzehoe Süd, stellte sich heraus, dass der Unfallverursacher nicht zum ersten Mal wegen Drogenkonsums ins Visier der Polizei geraten ist.   Montagabend gegen 22 Uhr befuhr der 18-Jährige die Anschlussstelle Itzehoe Süd der A 23 in Richtung Hamburg. „Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert