Unfall in Dithmarschen : 18-Jähriger fährt in Gudendorf in Straßengraben - und will anschließend flüchten

Avatar_shz von 04. September 2020, 09:46 Uhr

Als die Polizei am Unfallort eintraf, stand das Auto bereits auf einem Abschleppwagen.

Gudendorf | Passiert ist dem jungen Mann nichts, die Folgen seines Unfalls aber dürften dennoch schmerzhaft werden. In der Nacht zum Freitag fuhr ein 18-Jähriger aus St. Michaelisdonn auf der Landstraße 138 von Gudendorf in Richtung Meldorf. Vermutlich aus nicht angepasster Geschwindigkeit kam er gegen Mitternacht in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab. Dabei wu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert