Polizei Itzehoe : Versuchter Mord – Haftrichter schickt 16-Jährigen nach Brandstiftung ins Gefängnis

Avatar_shz von 03. Mai 2021, 11:41 Uhr

shz+ Logo
Der Feuerwehr gelang es bei den Löscharbeiten, eine 74-Jährige aus der Wohnung zu retten.
Der Feuerwehr gelang es bei den Löscharbeiten, eine 74-Jährige aus der Wohnung zu retten.

Bei dem Brand am Sonntag erlitt eine 74-Jährige eine schwere Rauchgasvergiftung. Die Mordkommission ermittelt.

Itzehoe | In der Nacht zu Sonntag (2. Mai) wurde die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in die Kaiserstraße gerufen, bereits am Montag gibt es einen Tatverdächtigen – ein 16-Jähriger aus Itzehoe. „Der junge Mann ist dringend verdächtig, in der Nacht zum Sonntag ein Feuer in einer Wohnung in Itzehoe gelegt zu haben. Die 74-jährige Bewohnerin erlitt bei dem Brand e...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen