zur Navigation springen

15 Jahre Seniorenzentrum: Tag der offenen Tür

vom

shz.de von
erstellt am 14.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Glückstadt | Die Bewohner haben schon viel Dekoration in den DRK-Farben Rot und Weiß gebastelt. Und auch DRK-Geschäftsführer Stefan Gerke hat sein Kommen zugesagt, um die große Feier zu eröffnen. Denn am Sonnabend, 18. Mai, feiern das DRK-Seniorenzentrum und das angeschlossene Betreute Wohnen ihr 15-jähriges Bestehen in der Schenkstraße in Glückstadt.

Dazu bereiten die Mitarbeiter um Einrichtungsleiterin Christiane Kruse einen Tag der offenen Tür mit vielen Aktionen vor. Nachdem Stefan Gerke das Fest um 11 Uhr eröffnet hat, erwarten die Besucher unter anderem Vorführungen des DRK-Tanzkreises und der Gymnastik-Gruppe. Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung von Hans Andermann und Edeltraut Schmidt, die im Seniorenzentrum immer gern gesehene Gäste sind.

Aber auch der Glückstädter Spielmannszug möchte dem Geburtstagskind und allen Feiernden ein Ständchen bringen.

"Besucher können an diesem Tag das Seniorenkegelspiel ausprobieren und auch mal in die Seniorengymnastik hineinschnuppern", erklärt Mitarbeiterin Marlies Lembke, die federführend das Fest vorbereitet hat.

Auch für die kleinen Besucher gibt es viele Höhepunkte. Sie können sich schminken lassen oder auf Ponys reiten. Außerdem sollen Kutschfahrten angeboten werden. "Und für das leibliche Wohl sorgt wieder unser Küchenteam", freut sich Christiane Kruse. Mit einem Mittagessen und einem Kuchenbüffet am Nachmittag können sich Bewohner und Besucher stärken. Als Höhepunkt ist die Ehrung eine Bewohnerin geplant, die bereits besonders lange im DRK-Seniorenzentrum wohnt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen