zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

24. August 2017 | 11:10 Uhr

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Zug-Ausfall mit Verspätung



Zu „Bus statt Bahn – ein Selbstversuch“ vom 17.9.

Ich bin am Mittwoch um 17.24 Uhr mit RE 21026 von Dammtor bis Elmshorn gefahren und wollte von dort um 18.04 Uhr mit der RB 21176 weiter nach Krempe fahren (mit mir noch ca. zehn weitere Fahrgäste aus Krempe). Frohen Mutes stiegen wir um ca. 17.55 in Elmshorn aus. Die „Blechbüchse“ in Elmshorn hat dann auch die nächsten Anschlusszüge verkündet, darunter auch die RB 21176. Was mich in dem Moment zweifeln ließ war die Tatsache, dass der Zug noch nicht auf Gleis 2 stand, was bisher immer der Fall war.

Auf Gleis 2 angekommen stand der Zug auch auf der Anzeige, die dann gegen 18.10 umsprang und ein RE Richtung HH wurde angekündigt. Infos zur RB 21176 bis dahin Fehlanzeige, also schauen wir mal auf die Bahn-App (Foto), dort stand, dass die RB 21176 ausfällt! In Elmshorn immer noch keine Info! Nächster Zug Richtung Krempe ist dann die RB 21128 um 18.44 Uhr. Dieser Zug war dann um 18.30 am Bahnsteig. Wir hörten um 18.34 Uhr eine Durchsage am Bahnsteig, dass die RB um 18.04 ausfällt – schallendes Gelächter im Abteil!

Regelmäßige Durchsagen in Elmshorn: „Achtung Zugverkehr...“ – es kam aber kein Zug und die Durchsage kam alle fünf Minuten. Ich bin froh, wenn die Bauphase zu Ende ist und der normale Bahnwahnsinn uns wieder hat!

zur Startseite

von
erstellt am 28.Sep.2013 | 00:31 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen