Ein Artikel der Redaktion

Schafsrisse in Karlum Züchter Bahne Holländer hadert mit Analyseergebnis – und hat einen ungewöhnlichen Verdacht

Von Arndt Prenzel | 16.05.2022, 14:50 Uhr

Mehrere Lämmer einer Herde in Karlum waren Ende April gerissen worden, zwei Tiere wurden dabei getötet. Für den Besitzer der Schafe stand schnell fest: Es war ein Wolf. Jetzt liegen die Untersuchungsergebnisse vor.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden