Ein Artikel der Redaktion

In Niebüll verurteilt Schmerzhafte Spritze: Sylter Gastro-Mitarbeiter gibt sich als Arzt aus

Von Hagen Wohlfahrt | 22.04.2022, 13:19 Uhr

Eigentlich arbeitet der Angeklagte in der Sylter Gastronomie, einem Bekannten erzählte er jedoch, er sei Arzt. Als die Behandlungen merkwürdig und schmerzhaft wurden, wurde dieser misstrauisch. Doch auch vorm Amtsgericht Niebüll blieben noch viele Fragen offen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche