Ein Artikel der Redaktion

Nordfriesland Breitband für alle: Eine Vision wird langsam Realität

Von hn | 30.09.2011, 07:53 Uhr

Netz-Gesellschaft: Ausbaupläne für den Norden der Region stehen

Die Bauarbeiten zur Verlegung von Glasfaserkabeln in der "Pilot-Gemeinde" Bohmstedt sind in vollem Gange. Mit "Nachzüglern" erreicht das Dorf (etwa 292 Einwohner) aktuell eine Anschlussquote von mehr als 90 Prozent. Auch in Reußenköge (etwa 128 Bürger) ist inzwischen eine Anschlussquote von knapp 90 Prozent erreicht. Somit ist das Ziel "Breitband für alle" in den Ämtern Mittleres Nordfriesland und Südtondern sowie der amtsfreien Gemeinde Reußenköge mit insgesamt etwa 60 000 Einwohnern ein großes Stück näher gerückt. Initiator ist die Breitbandnetz GmbH & Co. KG mit Sitz in Breklum. In den Bau des gesamten Netzes müssen mehr als 58 Millionen Euro investiert werden. Der Löwenanteil kommt von der Eon Hanse AG und Windpark-Betreibern.

Jetzt hat der Aufsichtsrat der Breitbandnetz-Gesellschaft die Ausbaupläne freigegeben. In diesem Jahr werden Bohmstedt, Reußenköge und das Gewerbegebiet in Breklum "abgearbeitet". 2012 sind es unter anderem Risum-Lindholm, Stedesand, Vollstedt, Drelsdorf, Ahrenshöft, Almdorf, Struckum, Breklum, Dörpum und das Niebüller Gewerbegebiet. Von 2013 an soll es dann in anderen Regionen weitergehen.

Versprochen wird von Seiten der Gesellschaft, "flexibel zu reagieren", sollten sich im Verlauf der Monate günstige Möglichkeiten ergeben, Tiefbauarbeiten für andere Maßnahmen mitnutzen zu können. "Das kommt dem Gesamtprojekt sicher zu Gute", heißt es in einem Brief an die Bürgermeister. Eine realistische Chance, dass weitere Gemeinden bereits in 2012 erschlossen werden, besteht also. Allerdings müssen in den betreffenden Orten mindestens 60 Prozent der Haushalte und Betriebe einen Anschluss an das Glasfasernetz wünschen und einen Anschlussvertrag mit der Firma "KielNet" unterzeichnen. Hierfür sei die "Vorarbeit und Unterstützung" von Seiten der Bürgermeister äußerst wichtig. Das zeigen die "außerordentlich guten Erfahrungen", so die Breklumer Breitbandnetz GmbH & Co. KG in Bohmstedt und Reußenköge.