Ein Artikel der Redaktion

Verkaufsoffener Sonntag Esel in Bordesholm: Die beiden „Special Guests“ hatten nur wenig Zeit

Von Gunda Meyer | 06.11.2022, 17:06 Uhr

Beim verkaufsoffenen Sonntag in Bordesholm war es richtig voll.

Sie waren die beiden „Special Guests“, die erstmals beim verkaufsoffenen Sonntag in Bordesholm auftraten:  Reesi und Fritzi, die beiden Esel aus der Praxis Eselohren von Yenna Gruitrooy aus Reesdorf. Doch die beiden hatten nach einer Stunde den Trubel mit vielen Streicheleinheiten vor dem Naturschatzlädchen in Alt-Bordesholm satt.

Vom Trubel begeistert waren hingegen die Organisatoren und Geschäfte im Ort. Unter anderem war die Freiwillige Feuerwehr Bordesholm bei der Sparkasse mit Einsatzfahrzeugen dabei. Die Feuerwehrmänner Mario Mahler (links) und Marvin Lass brachten auf origineller Weise Infomaterial an die Leute: in Atemschutz-Montur.

Zum aktuellen Thema Energiesparen gaben die Versorgungsbetriebe Bordesholm Auskunft und die neu gegründete Fußball-D-Jugend Mädchen des TSV Bordesholm hat Kuchen verkauft, um ihre notwendige Ausrüstung zu ergänzen.

Noch keine Kommentare