Ein Artikel der Redaktion

Neumünster Schlecker-Läden in der Innenstadt bleiben

Von jaw | 31.03.2012, 03:59 Uhr

Gute Nachrichten für Schlecker in Neumünster: Die beiden letzten Läden in der Stadt, im Parkcenter an der Christian straße und am Bahnhof, sollen bleiben.

Das bestätigte gestern Schlecker-Pressesprecher Patrick Hacker. "Ein gut laufendes Geschäft ist das beste Argument für den Erhalt einer Filiale", betonte er. Und das gelte für die zwei Märkte in Neumünster.

Die Mitarbeiter am Bahnhof schienen von der frohen Botschaft noch nichts zu wissen. "Wir sind immer mit die Letzten, die erfahren, wie es weitergeht", sagte eine der Verkäuferinnen. Die Angestellten im Parkcenter hingegen waren bereits informiert und freuen sich, ihre Stelle zu behalten. "Dass es in Kiel aber gar keinen Schlecker mehr gibt, verstehe ich nicht", sagte eine der Schlecker-Frauen.