Ein Artikel der Redaktion

1. Mai in Neumünster Mai-Kundgebung unter dem Motto: Solidarität, Frieden und Selbstbestimmung für die Ukraine

Von Rolf Ziehm | 27.04.2022, 17:30 Uhr

Der Demonstrationszug der Gewerkschaften am 1. Mai führt vom Groß- zum Kleinflecken, wo die Kundgebung zum Mai-Feiertag stattfindet. Die ökumenische Andacht in der Vicelinkirche ist abgesagt.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche