Ein Artikel der Redaktion

Agentur für Arbeit Neumünster Betreuung ukrainischer Flüchtlinge führt zu leicht steigenden Arbeitslosenzahlen

Von Rolf Ziehm | 02.11.2022, 13:30 Uhr

In Neumünster sind im Oktober 3361 Menschen arbeitslos gemeldet. Das sind 89 mehr als im September und sieben weniger als vor einem Jahr.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche