Ein Artikel der Redaktion

Schultheaterfestival Neumünster Warum das Horror-Stück für die KGS-Schüler nicht zum Horror wurde

Von Alexandra von Fragstein | 29.06.2022, 18:00 Uhr

Die Mittelstufen-Theater-AG der Klaus-Groth-Schule spielte unter der Regie von Anja Baum „Das Mädchen“ im Theater in der Stadthalle. Den Ausfall des Hauptdarstellers kompensierten die Schüler mit Improvisation und Teamwork.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden