Ein Artikel der Redaktion

Hilfe für die Ukraine Der Bürgermeister von Novovolynsk berichtet vom Krieg und von der Hilfe aus Neumünster

Von Hannes Harding | 25.05.2022, 17:30 Uhr

Die Hilfsbereitschaft für die Menschen in der Ukraine ist in Neumünster groß. Geld und Sachspenden gehen vor allem in die Stadt Novovolynsk. Deren Bürgermeister Borys Karpus berichtet über die Verwendung der Hilfe.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden