Ein Artikel der Redaktion

Aukrug Feuerwehrmusikzug des Amtes bleibt bestehen

Von gb | 10.12.2009, 04:59 Uhr

Das Weihnachtskonzert des Aukruger Amtsfeuerwehrmusikzuges im Versammlungsraum war ein voller Erfolg.

Rund 120 Gäste wollten auf einen musikalischen Leckerbissen nicht verzichten, bei dem sie auch kräftig mitsingen durften. Dazu wurde das Publikum von Anja Junge animiert, die vor rund einem Jahr zur Musikzugführerin gewählt worden war und mit Maxim Kulikov aus Preetz auch gleich den neuen Übungsleiter vorstellte. Bevor die 27 aktiven Musiker, darunter sieben Jugendliche, ihren Beitrag zur besinnlichen Weihnachtszeit gaben, nutzte Amtswehrführer Hans-Jürgen Petersen die Gelegenheit, allen Unterstützern des Musikzuges ein dickes Dankeschön auszusprechen. Denn trotz einer Verwaltungsfusion zum 1. Januar 2012 mit den Ämtern Hanerau-Hademarschen und Hohenwestedt-Land zum großen Amt Mittelholstein wird der Aukruger Amtsfeuerwehrmusikzug nicht dem Rotstift zum Opfer fallen. "Wir müssen nur einen neuen Namen für uns finden", sagte Petersen.