Ein Artikel der Redaktion

Pilotprojekt im Friedrich-Ebert-Krankenhaus Entlastung der Notfallambulanz: Videosprechstunde startet in Neumünster

Von gme | 31.07.2019, 17:35 Uhr

Ab dem 12. August gibt es Videosprechstunden im FEK. Sozialminister Heiner Garg übergab den Förderbescheid über 500.000 Euro.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden