Ein Artikel der Redaktion

Großflecken-Radweg Neumünster Darum brachte Tobias Bergmann Peter Tschentscher einen Pflasterstein vom Großflecken mit

Von Christian Lipovsek | 25.05.2022, 14:30 Uhr

Der Verwaltungschef gehörte zu den ersten Kunden, die einen von Künstlern gestalteten Stein aus dem Radweg des Großfleckens kauften. Auftakt einer besonderen Aktion, bei der Bürger das Pflaster kaufen können.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden