Ein Artikel der Redaktion

Neumünster Das Kunstflecken-Festival ist im Coronamodus eine große Herausforderung für die Planer

Von vaq | 30.07.2020, 19:55 Uhr

Es gibt weniger Veranstaltungen und fast keine Künstler aus dem Ausland. Die Kunst wird auch nach draußen verlagert.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche