Ein Artikel der Redaktion

Bundespolizei Neumünster Volltrunkener Mann springt im Bahnhof ins Gleis und wirft mit Schottersteinen

Von Hannes Harding | 27.10.2021, 13:41 Uhr

Die Bundespolizisten aus Neumünster hatten es mit zwei schwer Betrunkenen zu tun. Einer warf in Neumünster mit Steinen auf den Bahnsteig, ein anderer fuhr ohne Fahrkarte – aber mit 3,28 Promille.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche