Unfall im Kreis Dithmarschen : Mofa-Fahrer übersieht parkenden LKW - Lebensgefahr

Der 53-Jährige stürzte in Lohe-Rickelshof und blieb auf der Straße liegen. Das Mofa rutschte in ein entgegenkommendes Fahrzeug.

Avatar_shz von
12. Oktober 2016, 12:49 Uhr

Lohe-Rickelshof | Bei einem Unfall am Dienstagmorgen in Lohe-Rickelshof (Kreis Dithmarschen) ist ein Mofa-Fahrer lebensgefährlich verletzt worden. Um 6.45 Uhr fuhr der 53-Jährige auf der Straße Friedrichswerk aus Richtung Heide kommend in Richtung Kreisel. Wie die Polizei mitteilt, übersah er dabei einen parkenden LKW samt Anhänger und kollidierte ungebremst mit dem linken Fahrzeugheck. Durch den Aufprall kam der Dithmarscher zu Fall, sein Mofa rutschte in ein entgegenkommendes Fahrzeug.

Der Mann blieb auf der Straße liegen, Ersthelfer übernahmen zunächst seine Versorgung. Schließlich kam der Mann mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen in ein Krankenhaus. Zur Unfallzeit hat er einen Helm getragen.

An dem Roller entstand Totalschaden. Die Schäden an dem beteiligten Peugeot und dem Anhänger belaufen sich laut Polizei auf etwa 1500 Euro.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert