Ein Artikel der Redaktion

Rendsburg / Fockbek Stinkende Brühe wird zu klarem Wasser – mit diesen Tricks arbeitet das Klärwerk

Von Julia Weilnböck | 15.04.2022, 08:37 Uhr

Im Rendsburger Klärwerk werden jedes Jahr 4.000.000 Kubikmeter Abwasser gereinigt. Für die Verwandlung der dreckigen Brühe in klares Wasser braucht es Zeit, Luft, Bakterien und ganz viel Know-How.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche