zur Navigation springen

Betrunkener Autofahrer : Mit 3,5 Promille im Auto durch Norderstedt

vom

Betrunken und hilflos - so setzte sich ein Mann ans Steuer. Seine unsichere Fahrweise fiel Polizisten in Norderstedt auf.

shz.de von
erstellt am 10.Aug.2015 | 15:22 Uhr

Norderstedt | Einen stark betrunkenen 54-jährigen Autofahrer hat die Polizei in Norderstedt (Kreis Segeberg) aus dem Verkehr gezogen. Der Mann war den Beamten am Sonntagabend wegen seiner Fahrweise im Ortsteil Harksheide aufgefallen, teilte eine Polizeisprecherin am Montag mit. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,5 Promille.

Da der Mann den Angaben zufolge hilflos wirkte und Angehörige nicht zu erreichen waren, nahmen ihn die Polizisten für mehrere Stunden in Gewahrsam. Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde eingeleitet.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen