Kreis Dithmarschen : Meldorf: Jugendliche legen Holzpfahl auf Fahrbahn

Ein Auto überfährt den zwei Meter langen Pfahl. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

von
03. Juli 2018, 10:24 Uhr

Meldorf | Eine Gruppe Jugendlicher hat in Meldorf (Kreis Dithmarschen) am Montagabend einen Holzpfahl auf die Fahrbahn gelegt und damit eine gefährliche Situation geschaffen. Das teilt die Polizei am Dienstag mit. Sie sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Jugendlichen geben können.

Gegen 23.40 Uhr hatte eine Zeugin grölende Personen in der Heider Straße 5 gemeldet. Bei Eintreffen der Polizei hatten sich diese bereits in Richtung der Schulen entfernt. Zuvor allerdings legten die jungen Leute den etwa zwei Meter langen Holzpfahl auf die Fahrbahn. Den überfuhr ein Autofahrer, der mit seinem Wagen in Richtung Brunsbüttel unterwegs war. Ob dabei an dem Fahrzeug ein Schaden entstanden ist, ist noch unklar.

Eine Suche nach den etwa sechs Jugendlichen, Mädchen und Jungen, verlief negativ. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf die jugendlichen Personen geben können, sich bei der Polizei in Meldorf unter der Telefonnummer 04832/201350 zu melden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert