Kaltenkirchen : Mann stürzt aus dem zweiten Stock und stirbt

Der 55-Jährige arbeitete auf einer Baustelle am zweiten Stock, als er stürzte. Die Unfallursache ist noch ungeklärt.

shz.de von
11. Oktober 2017, 16:30 Uhr

Kaltenkirchen | Am Mittwochnachmittag ist ein Arbeiter auf einer Baustelle in Kaltenkirchen aus dem zweiten Stock gestürzt und an der Unfallstelle verstorben, teilt die Polizei mit. Der 55-Jährige aus dem Kreis Segeberg arbeitete an einem Balkon im zweiten Stock eines Neubaus, als er aus bislang ungeklärten Gründen nach unten stürzte. Er erlitt schwere Verletzungen.

Die alarmierten Rettungskräfte versuchten noch vor Ort die Person zu reanimieren. Dies gelang jedoch nicht, so dass der Arbeiter an der Unfallstelle starb. Die Kriminalpolizei Bad Segeberg ermittelt jetzt, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert