Gettorf : LKW-Unfall auf der B76 - Vollsperrung

Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Wegen der Bergungsarbeiten musste eine Umleitung eingerichtet werden.

Avatar_shz von
11. November 2016, 12:35 Uhr

Gettorf | Bei einem LKW-Unfall auf der B76 zwischen Gettorf-Süd und Gettorf-Mitte ist der Fahrer leicht verletzt worden. Aufgrund der Bergungsarbeiten wurde die Bundesstraße voll gesperrt. Die Sperrung wurde mittlerweile wieder aufgehoben.

Der Unfall ereignete sich kurz vor der Abfahrt Gettorf-Mitte in Richtung Eckernförde. Nach ersten Erkenntnissen war der Fahrer (52) nach links von der Fahrbahn abgekommen, hatte einen Wildschutz-Zaun durchbrochen und war rund 200 Meter über ein Feld gefahren, wo das Fahrzeug von einem Baum gestoppt wurde.

Der Fahrer wurde leicht verletzt vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird auf mindestens 10.000 Euro geschätzt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert