Rendsburg-Eckernförde : Zwei Corona-Infizierte verstoßen gegen Quarantänepflicht – Kreis erstattet Strafanzeige

Matthias Hermann.jpg von 24. August 2020, 18:07 Uhr

shz+ Logo
Bereits vier Personen einer Großfamilie wurden positiv auf Corona getestet, zwei davon verstießen gegen die Quarantänepflicht. (Symbolbild)

Bereits vier Personen einer Großfamilie wurden positiv auf Corona getestet, zwei davon verstießen gegen die Quarantänepflicht. (Symbolbild)

Im schlimmsten Fall drohen den Personen bis zu fünf Jahre Haft. In den kommenden Tagen gibt es weitere Kontrollen.

Rendsburg | Der Kreis Rendsburg-Eckernförde hat Strafanzeige gegen zwei Personen erstattet. Grund hierfür sind zwei gravierende Verstöße gegen Melde- und Quarantänepflicht für Reisende aus Risikogebieten. Was das Vergehen brisant macht: Beide Personen wurden inzwisc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen