Ausstellung der VHS-Rendsburg : Zwangsarbeiter und Landräte in der NS-Zeit

shz+ Logo
Eröffneten die Ausstellung bei der Volkshochschule: Kreispräsidentin Dr. Juliane Rumpf und Günter Neugebauer vom Verein „Gegen Vergessen - Für Demokratie“.
Eröffneten die Ausstellung bei der Volkshochschule: Kreispräsidentin Dr. Juliane Rumpf und Günter Neugebauer vom Verein „Gegen Vergessen - Für Demokratie“.

Schautafeln erläutern, welche Rolle die Leiter der Kreisverwaltungen Rendsburg, Eckernförde und Bordesholm im Nationalsozialismus hatten und welches Schicksal Kriegsgefangene erlitten.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
16. September 2018, 15:16 Uhr

Rendsburg | „Gehorsam und Widerstand. Landräte der Altkreise Rendsburg, Eckernförde und Bordesholm im Nationalsozialismus“ lautet der Titel einer Ausstellung in den Räumen der Volkshochschule Rendsburg...

dResbnrug | esomaGrh„ udn dida.trsnWe Läatdern rde Aleietskr ngerRd,sbu cenfreEörkd und moeBrdlhos im tanmiolaouais“Nzssil etautl der Tleit iener eulssgulntA ni nde emRnäu der schkheoslohcVul nRrgdeeburs R,nig Aalrsernasßet 0-.12 fuA özflw aalSnhetufc nedrew znhe ensPnreo ltrsg,evlteo die näwehdr eds imniaaalozosulsstNi ored ni rde tZie oravd dnu aahdnc dsa smraadttLan ke.ebiltneed Ierh egBfironia lnosle hrie lunt,Hga tArbei ndu nnuuigdsmHlalpreäes urlvet.iehnedc

Dem andtarL ndrtunaets eid oeiPzli, sasdos re tmi mde rNeInutms-ntS red zt„u“ctfhhaS Iirgnennehftau nohe hctreicgehli erlnoKtlo adnronen k.ontenn bA 9331 hebüwcaret er edn ebaintrAzietss„“ von gwZnnieeabtasrr ndu gfgnieeKenrae.nsg

rDnee Sacischkl eebeuhtltc edi kDemitatononu ürbe awrbae„snigtZ und reaseganKfgehcnsitgf im Atm mBlde.“oohsr äteiprssiredKnin r.D ulinJae mpufR dun Gtünre euNegeruab t)Fo(o ovm Vnieer e„gnGe erseVsegn - rüF e“rDiaektmo tefönerfen eid slnuutgs,leA eid isb umz .81 brtoeOk teäsnirtepr wdi.r

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen