Kolumne: Guten Morgen : Zug von Sylt am letzten Ferientag völlig überfüllt

shz+ Logo
<p>In den Zug von Sylt nach Hamburg stiegen am Sonntagabend an den Stationen unterwegs viele Reisende ein. Trotzdem wurde er in Husum verkürzt.</p>

In den Zug von Sylt nach Hamburg stiegen am Sonntagabend an den Stationen unterwegs viele Reisende ein. Trotzdem wurde er in Husum verkürzt.

Rendsburger versteht Verkehrspolitik der Bahn nicht.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

von
14. August 2019, 06:00 Uhr

Rendsburg | Wer im Urlaub den Duft der weiten Welt schnuppern will, muss nicht weit reisen. Auf Amrum wird im Sommer überwiegend Schwäbisch geschwätzt – oder ist es Bayrisch? Ein Rendsburger und seine ...

sgubrenRd | reW im ualrbU dne Dfut edr ntiewe tWel ucnhnrespp liw,l mssu chitn etwi senei.r ufA mAurm wdir mi emrmoS büdrnieegwe shhciäbcSw tgsäezcwht – eord tis es chryaiB?s Ein ursrbegdRen ndu eiens Faru rwane hics hticn erhic.s seFt httes aebr, sdas der Zgu ma nogtanS ba 12.26 hrU ovn lytS erüb Husmu ahcn Hrbgamu lglviö ütelbrüfl .war In Husum werund zu maell beÜl evri onv hessc ognsWag egbkalopept – am lntzete agT der nm!feoerSerim iDe encnesMh asednnt hidct an hcidt, idwaecshzn rdeaFäh.rr erD gWe zu ned tlTeetion wra eesiezwit prbssiaer.uan eivceSr isthe rsedan as.u

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen