Kolumne: Guten Morgen : Zug von Sylt am letzten Ferientag völlig überfüllt

shz+ Logo
In den Zug von Sylt nach Hamburg stiegen am Sonntagabend an den Stationen unterwegs viele Reisende ein. Trotzdem wurde er in Husum verkürzt.

In den Zug von Sylt nach Hamburg stiegen am Sonntagabend an den Stationen unterwegs viele Reisende ein. Trotzdem wurde er in Husum verkürzt.

Rendsburger versteht Verkehrspolitik der Bahn nicht.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

23-78030740_23-115712672_1574691082.JPG von
14. August 2019, 06:00 Uhr

Rendsburg | Wer im Urlaub den Duft der weiten Welt schnuppern will, muss nicht weit reisen. Auf Amrum wird im Sommer überwiegend Schwäbisch geschwätzt – oder ist es Bayrisch? Ein Rendsburger und seine Frau waren sich...

gbsunrRde | Wre im Ulbrua nde tfuD edr etwien eWtl sceprupnhn l,lwi mssu htinc ewti nseir.e fuA mAurm ridw mi mmreSo rwübdiegeen hhwSäcbics äsztghecwt – roed sti es Brc?ihsay Ein eeRgbnsrurd und ensie ruFa ewrna hcsi ctnih .ircshe Ftse tetsh eabr, sdas der Zug am aSnognt ba 12.62 hrU onv Sytl üebr Hsumu nahc maHrubg völilg rlefblüüt ar.w In msuHu endwur zu aelml belÜ evri nov ssche agngosW epteklapgbo – ma letntze gaT erd rmfe!eieorSnm ieD nnMecshe annstde tihdc na ,hidtc csiwadhnze rrdäh.areF erD Weg zu end iToletten arw wtiseeezi i.prusanrseba ceevrSi stehi randse us.a

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen