Polizei bittet um Mithilfe : Zeugen nach Verkehrsunfall in Rendsburg gesucht

Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto ist eine 21-jährige Radfahrerin verletzt worden.

Avatar_shz von
14. September 2020, 11:48 Uhr

Rendsburg | Eine 21-jährige Radfahrerin befuhr am Donnerstag, 10. September, gegen 10.30 Uhr den Bürgersteig in der Bredstedter Straße in Richtung Rotenhöfer Weg in Rendsburg. Ein etwa 40-jähriger Autofahrer nahm beim Versuch, den Parkplatz eines Discounters zu verlassen, keine Notiz einer Radfahrerin, sodass es zum Zusammenstoß kam.

Schmerzen in Arm und Schulter

Der Autofahrer erkundigte sich noch nach dem Wohlbefinden der Fahrradfahrerin. Als diese ihm mitteilte, dass es ihr gut ginge, fuhr der Pkw-Fahrer weiter, ohne die Personalien auszutauschen. Im Verlauf der weiteren Fahrt verspürte die 21-Jährige Frau jedoch starke Schmerzen im rechten Arm und in der rechten Schulter. Sie begab sich daraufhin in die Imland-Klinik nach Rendsburg.

Wem ist es ein etwa 40-jähriger Autofahrer aufgefallen?

Das Polizeirevier in Rendsburg sucht jetzt nach dem etwa 40-jährigen Pkw-Fahrer und weiteren Zeugen des Unfalls. Sachdienliche Hinweise bitte an das Revier in Rendsburg unter der Rufnummer 04331/208450.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen