Unfall bei Achterwehr : Zehnjährige und ihr Vater werden aus Auto gerettet – wenig später brennt es aus

Insgesamt werden bei dem Frontalzusammenstoß vier Menschen verletzt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Matthias Hermann.jpg von
12. Januar 2020, 13:42 Uhr

Achterwehr | Vier Menschen wurden Sonnabend, um 16.15 Uhr, bei einem Frontalzusammenstoß auf der K 93 zwischen Schönwohld und Achterwehr verletzt, darunter ein zehnjähriges Kind. Nach bisherigen polizeilichen Erkenntn...

wrrhAthcee | eirV Mnseehcn wnuerd on,nSabend mu 15.61 ,rhU eib meine tßeonsumnsrmaFltoza ufa red K 93 nizwsehc ohSwcnhldö udn reAchtwreh tevtlzre, aruretdn eni hengsheiäzrj nKi.d Nhac eeirsgnhib nihllpoceieiz sekrnisntnneE berufh nie irrj-he3gä0 rAartfhoue die sReguerbrnd erßsLndtaa K( )39 usa ngiutchR leiK in giRhunct chAwhreret.

nI  eneir evKur kam der rerFah farnobfe chan shctre auf edi naeBktet dnu ebmi neennGlkeeg ukzcür afu die bF,ahahrn ow re tim dme meenmtegnndeeognk ugaezhrF sinee -n7h5Jäireg snemßumsizte.a reD Jgr-0i3ähe wedru reswhc eez,ltvtr insee ghezrhjiäne ranhrBiefie helleefisghbc.nrä eDr griä5he7-j lgeeilliUtetafbn tterli ,htieelc eines ifhBiaeenrr 7()5 fhänirehesceglebl ugnneertVzel. leAl relneVtzet ewdnru ovn rensfEhlret bsi zum ftnnieErfe eds gsetineRtssudent oet.rrgvs

rDe kwP sde vrseUnrusefcalrhal nabnter au,s rzku encdhma eid aesInssn sua edm tuoA oletgh nreodw .anwer Dei etenelrVtz urwedn in leendeumig keKnenrhuarsä e.cabgrth nA end oAtus tnetsdna cltaT.odsehan eiD K 39 war ürf ied Draeu red eng-stRut dnu ämainurfueAebtr rniebleadhi tunSend lolv etegsr.rp eDr eekrrVh uwrde tcörihl elt.gabeite ezgeitEtns wnaer masgnteis füfn gsgntntueRe,aw zeiw Noreättz ndu dre detieeLn .toNtarz

XMTHL lockB | Bncimiuoltatlrho rfü ltkir Ae

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert