Kreis Rendsburg-Eckernförde : Zahl der aktuell Corona-Infizierten steigt weiter – mittlerweile gibt es 41 positive Fälle

aaaa_bargmann_jonas.jpg von 14. Oktober 2020, 17:55 Uhr

shz+ Logo
Testproben im Labor: Probenentnahmen bei vielen Verdachtsfällen sind personalaufwändig.
Fünf Neuinfektionen gab es im Kreis Rendsburg-Eckernförde seit Dienstag.

Die meisten Covid-19-Fälle weist weiterhin der Bereich Bordesholm/Wattenbek auf. Dort gibt es 17 Erkrankte.

Rendsburg | Die Anzahl der an Corona-Infizierten im Kreis Rendsburg-Eckernförde hat am Mittwoch erneut zugenommen. Es gibt fünf Neuinfektionen. Wie sie sich angesteckt haben, darüber machte die Verwaltung keine Angaben. Weil der Kreis drei Genesene vermeldete, stieg die Anzahl der Erkrankten von 39 auf 41 an, von denen sich vier in klinischer Behandlung befinden. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen