xxx xxx

Avatar_shz von
05. März 2014, 12:14 Uhr

Ein Gottesdienst mit Erklärungen



Seit Jahresbeginn haben die 113 Konfirmanden der Büdelsdorfer Kirchengemeinde keinen „normalen“ Konfirmandenunterricht. Noch bis zum 12. April belegen sie verschiedene Projekte: Sie spielen Theater, machen Musik, pilgern, besuchen das Labyrinth im Skulpturenpark der Carlshütte oder soziale Projekte, erkunden die jüdische Geschichte in Rendsburg und Umgebung, backen oder begleiten Senioren oder Kinder und noch vieles mehr. Die Hauptamtlichen der Gemeinde gestalten die Projekte gemeinsam mit etwa 20 ehrenamtlichen Mitwirkenden. Zu einem besonderen, erklärten Gottesdienst in diesem Rahmen mit Pastorin Christiane Zimmermann-Stock lädt die Kirchengemeinde für Sonntag, 9. März (10 Uhr), in die Auferstehungskirche, Berliner Straße, ein. Pastor Michael Grabarske übrnimmt die Moderation, erläutert und hinterfragt einzelne Teile der Liturgie. Der Gottesdienst wendet sich an alle, die erklärt haben möchten, was und wie die Kirche Sonntag für Sonntag feiert. Die Konfirmanden-Projektphase 2014 endet mit einem Gemeindefest rund um die Auferstehungskirche am Sonnabend, 12. April (15 Uhr).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert