Rendsburg : Wohnung im Dachgeschoss an der Reeperbahn ausgebrannt

shz+ Logo
Einsatzkräfte untersuchten den Brandort mit Hilfe einer Drehleiter

Einsatzkräfte untersuchten den Brandort mit Hilfe einer Drehleiter.

Eine Matratze brannte und ein Sofa stand in Flammen. Der Bewohner der Wohnung war nicht zu Hause.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

23-78030740_23-93107113_1509992809.JPG von
30. September 2019, 22:08 Uhr

Rendsburg | Eine Dachgeschosswohnung in Rendsburg ist am Montagabend ausgebrannt. Verletzt wurde nach Angaben der Feuerwehr niemand. Die Feuerwehr wurde um 20.50 Uhr in die Reeperbahn in der Nähe des Grünen Kranzes g...

ndeusRbrg | neiE cDhsoashesghongnucw ni rdgbuensR tsi ma dgbnoaaMten gas.tnnrabue Vrtezlet weurd anch Anngaeb rde uerhereFw ndniem.a eDi hrwreeFue duerw mu 05.02 rhU in edi nhbaRerpee in edr ehäN dse enGürn arenKsz .gfrenue

Aus edr guonhnW mi hchsagceosDs eisne riinemalaueMsehshf gdarn Rhc.ua Der 2jeirg-h4ä noweBrhe awr thicn zu Heusa. iereteW Peonerns ßnrveleie das eedäubG ntädis.blseg aätszetiEnrkf tmi tAeuthentgmäszcer etedcnntke iene rennnedeb eMtrtzaa und nei ,foaS ads in amelnmF satd.n ieS fewnar edsebi uchdr ien erestnF as.ihnu

eiD rdBünzstaherc ltheösnc dsa reueF. asD pteAranempt sti ihtnc herm bhewrnab.o iDe lzeiioP rctfosh nhac edr ndB.errausach

  MLTXH kcolB | amnlioBcrltutohi ürf lekArit

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert