Wochenmarkt zieht um : Wochenmarkt ab morgen auf dem Schiffbrückenplatz

Gemüse und mehr am Gerhardsbrunnen: Noch gastiert der Wochenmarkt mittwochs und sonnabends (7 bis 13 Uhr) auf dem Schloßplatz. Das könnte sich bald ändern.
Gemüse und mehr am Gerhardsbrunnen: Noch gastiert der Wochenmarkt mittwochs und sonnabends (7 bis 13 Uhr) auf dem Schloßplatz. Das könnte sich bald ändern.

Knackiges Obst und frisches Gemüse bekommt man ab morgen nicht mehr auf dem Schloß-, sondern auf dem Schiffbrückenplatz.

Miriam Richter von
28. März 2014, 09:23 Uhr

Knackiges Obst und frisches Gemüse bekommt man ab morgen nicht mehr auf dem Schloß-, sondern auf dem Schiffbrückenplatz. 25 Marktbeschicker werden ihre Waren ab 7 Uhr anbieten. Zwischen 10 und 12 Uhr besuchen Markgraf und Stutentrine den Wochenmarkt. Ein Drehorgelspieler sorgt für musikalische Unterhaltung. Das Stadtmarketing verteilt Möhren, Äpfel und Postkarten. „Wir hoffen, dass der Markt gut angenommen wird“, sagte Susanne Mau vom Stadtmarketing. Ingo Reese, Sprecher des Wochenmarktvereins, begrüßte den Umzug: „Ich freue mich, dass es nach einem jahrelangen Prozess endlich geklappt hat.“ Der Umzug vom Schloß- auf den Schiffbrückenplatz erfolgt probeweise bis zum Rendsburger Herbst. „Das ist ein guter Zeitraum, um Erfahrungen zu sammeln.“ Reese ist zuversichtlich, dass Marktbeschicker und Geschäftsinhaber profitieren werden.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert