Hauptsitz in Fockbek : Witold Chwastek hat als neuer Pastor ein offenes Ohr für Bürger von 17 Gemeinden

frohboes_dana_300_.jpg von 07. September 2020, 13:24 Uhr

shz+ Logo
Pastor Jan Witold Chwastek (links) stammt ursprünglich aus Polen. Am Sonntag wurde er in Fockbek von Propst Sönke Funck in sein Amt als Vertretungspastor eingeführt.

Pastor Jan Witold Chwastek (links) stammt ursprünglich aus Polen. Am Sonntag wurde er in Fockbek von Propst Sönke Funck in sein Amt als Vertretungspastor eingeführt.

Am Sonntag wurde der 39-Jährige in sein Vertreter-Amt eingeführt. Sein Einsatzgebiet reicht von Karby bis nach Breiholz.

Fockbek | Jeder hat seinen Platz im Leben und der kann auch einmal wechseln. Dessen ist sich auch Jan Witold Chwastek gewiss und griff genau dieses Thema bei seiner Einführung als Pastor für Vertretungsdienste im Kirchenkreis Rendsburg-Eckernförde am Sonntag auf. Weiterlesen: Pastor Witold Chwastek wechselt zum Kirchenkreis Rendsburg-Eckernförde Zehn Jahre in Ha...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen