zur Navigation springen
Landeszeitung

17. Dezember 2017 | 05:52 Uhr

Wertvolles Engagement

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

DRK-Ortsverein bereichert seit 25 Jahren Brekendorf

von
erstellt am 16.Mai.2014 | 12:53 Uhr

„Die Arbeit des DRK-Ortsvereins Brekendorf ist eine Bereicherung für das Dorf, vor allem für die alten Menschen“, stellte die Vorsitzende Maren Alexander in einer Feierstunde im Restaurant „Waldhütte“ fest. Gefeiert wurde das 25-jährige Bestehen. In ihrer Festrede blickte Alexander auf die Anfänge zurück, als sich 53 Bürger zu der Gründungsversammlung im damaligen „Hotel Hüttener Berge“ trafen. 48 der Anwesenden wurden sofort Mitglieder. Zur Vorsitzenden wurde Gertraud von Mutius gewählt, die zehn Jahre lang an der Spitze des Ortsverein stand. Inzwischen ist sie verstorben.

Von der internationalen Katastrophenhilfe über die Krankenpflege und den Rettungsdienst bis zum Blutspenden leiste das Deutsche Rote Kreuz eine vielfältige Arbeit, betonte Maren Alexander, die seit 13 Jahren den Vorsitz in Brekendorf hat. „75 Prozent der Mitgliedsbeiträge und 40 Prozent aus den Haussammlungen werden dafür abgegeben, nur ein kleiner Teil bleibt bei uns vor Ort“, machte sie deutlich. Es sei immer eine Gratwanderung, was der Ortsverein mit dem verbleibenden Geld überhaupt noch machen könne. Vorträge, Ausflugsfahrten mit dem Bus sowie der Sing- und Tanzkreis seien die Veranstaltungen und Angebote, die man organisieren könne.

Die Mitgliederzahl des DRK-Ortsvereins sei mit 82 relativ konstant, erklärte die Kassenwartin Gabriele Schulz. Darunter seien auch noch viele Gründungsmitglieder. Deshalb habe man bei der Jubiläumsfeier auf die vielen Ehrungen verzichtet. Stellvertretend erhielt Irma Gallas einen Blumenstrauß für ihre 25-jährige Mitgliedschaft im Ortsverein. Mit ihren 96 Jahren ist sie das älteste Mitglied.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen