Kolumne: Guten Morgen : Wenn Cowboys sich nicht benehmen

23-78030740_23-115712672_1574691082.JPG von 27. Mai 2019, 08:44 Uhr

shz+ Logo
Raimund Harmstorf (links) und Terence Hill in dem Film „Nobody ist der Größte“.
Raimund Harmstorf (links) und Terence Hill in dem Film „Nobody ist der Größte“.

Unser Redaktionsmitglied Jan-Hendrik Frank über Italo-Western und gute Erziehung.

Rendsburg | Vater und Sohn gucken im Fernsehen einen Italo-Western. Pferdehufe wirbeln Stau auf. Indianer stoßen marzialisches Geheul aus. Cowboys reiten schießend durch das Dorf. Der Sohnemann (7) schaut sich das Spektakel gebannt und wortlos an. Da sagt der ungewaschene Bösewicht im Saloon zu einem verschüchterten Gast: „Halt’s Maul!“ Der junge Zuschauer kann nu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen