Corona-Folgen : Weniger Spielstätten und Zuschauer: Niederdeutscher Bühne Rendsburg droht das Aus

Avatar_shz von 10. September 2020, 14:28 Uhr

shz+ Logo
Sind seit Jahren dabei: Thea Hinz, Uwe Grünhagen und Sylvia Sauer (von links) von der Niederdeutschen Bühne.
Sind seit Jahren dabei: Thea Hinz, Uwe Grünhagen und Sylvia Sauer (von links) von der Niederdeutschen Bühne.

25 Aufführungen des Laien-Schauspielensembles fallen weg. Das bringt den Verein in akute Finanznot.

Rendsburg | Die Niederdeutsche Bühne Rendsburg (nbr) ist eine Institution in der Kanalregion – seit fast 90 Jahren begeistert das plattdeutsche Laientheater seine Zuschauer. Die Corona-Pandemie bringt den Verein jedoch in große Existenznot. „Die Situation macht uns Sorge und ist sehr ernst“, sagt Uwe Grünhagen, stellvertretender Vorsitzender des Ensembles, das sic...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen