Bewerbung bei der Unesco : Welterbe Schwebefähre: Rendsburger Bürgermeister reist nach Bilbao

shz+ Logo
Die Rendsburger Schwebefähre soll UNESCO-Weltkulturerbe werden.
Ein Bild aus besseren Tagen. Der Neubau der Schwebefähre kommt erst 2020. Trotzdem soll die Rendsburger Schwebefähre Unesco-Weltkulturerbe werden.

Nur acht Schwebefähren gibt es weltweit. Die Regionen wollen eine gemeinsame Bewerbung bei der Unesco voranbringen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
11. Juli 2018, 07:00 Uhr

Rendsburg | Über ein Jahr war es still um die Bemühungen, die Schwebefähre zum Unesco-Welterbe erklären zu lassen. Doch die Anerkennung des Danewerks und Haithabu hat das Rendsburger Vorhaben wied...

edsbnruRg | rbeÜ nei hJar war es stlli mu dei ügmeh,neuBn ied weähhSercbfe zum ctUeneWlesero-b rärleenk zu sse.nla Dhoc ide nneukAerngn esd waDereskn dnu ahibHtau hta dsa rnedegRrusb earnhoVb idweer in edn suokF tkegü.cr reMh c:hon nI sneide nTega nfeual ied euVgenirrbnto,e mu sda t-oejePkrrgsteiP nvanbr.riezogun emBegrrüierts ererPi tgslaGine tieäbgetst ma t,Dgesnia asds er edEn seesid naostM maieesgnm mit iwze tntereeVrr sed ireKel -ignulBds dun mrinlsuumstKueiitr isn osnpasidnerch Bobial rse.ti Drto llnowe die rVtreetre rde hatc eRige,nno in ennde es eine rbeSweäfhceh igbt zsweseieehguibn ewrdie gbeen drwi, zfiieollf neein aWvbdenetrl egnndrü, rde eid nBugewnrU-ecsobe bonieravtrne sl.lo seihBr igbt se tula Gsliagtne unr ennei ko„reencl slshs“eZuscmmaun rde crteenShSarwhdof-eäbnet, nslrdiagle itm nmeei eitponnmren sneneEdehäprrtin: mde ünferreh nsshcnaiep öniKg Juan lCaor.s

eVir Nitnneao onekmm in Senpnia measznm:u

saDs Rnbdrsuge acnh der ahvcherSfäeaiwre-ebHn ma 8. ruJana 1260 ellkaut kien hnfftiuiokgäsnse prExalme sisdee rnoesnebed Vemihktseslretr tb,tzeis sti luat meeirerürstgB ngGtasiel rfü ide uneneühBmg ieken wssirrEchen: sD„a chddEseninete ,sit sasd wri erdwie enie efbcäehhewSr mnekmeo,b und sad driw 0220 erd lFal i.“sen

 

nGaiegtsl elitg tiesber asd eiegisentbe,si fau higcnEsl eetrsvfsa emkuDton ro,v asd eid hatc etenilebtig geienonR dräwenh erd nuaTgg ma 26. udn .72 iJul ni aBbiol entinrceznhue .elwoln itM erhri hsiUtcenrftr blgiensee dei terVtreer eid rguüdnnG edr dlrWo„ iacAnooisst fo adosrrbnreT rsie.Bd“g erD Vdeanrb llso chis cihnt nru eitewtwl ürf ide ungieS,ran Wgnartu udn edn lahrtE edr cSärfehbwneeh tesnnziee, nordnes ned elrtnWerteb-agA cauh rloiumrenfe. inE anrdVsot iwdr cish ruamd mekrün,m ssda deej iRonge dei lineoehcedfrrr gtrnaeUlen o.vrgtle

 

Wir„ ni rdseubnRg nids tiesebr serh iw,“et gsta aisltn.gGe inE hnmeraesucgif ctunatGeh geebtl ide csretiohhsi und nihehcstce eugeudtBn rde greRdbseunr fSwcre.häeehb Der mürieeerBtrsg sti cish erh,ics dssa ihsc die heüM .tohln ei„D grnkAenuenn als retleebW ähtte nenei reneiigs Wefeetk“efrb.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen