zur Navigation springen

„Wellcome“ – zehn Jahre praktische Nachbarschaftshilfe für Familien

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Familien, die Drillinge bekommen haben, neu zugezogen sind und keine Verwandten vor Ort wissen oder die gerade um zweiten Mal Nachwuchs in ihre Mitte begrüßen können: Gabriele Lüttmer hat ihnen allen in der ersten Zeit nach der Geburt unter die Arme gegriffen. Die Wellcome-Koordinatorin der Evangelischen Familienbildungsstätte vermittelt ehrenamtliche Helferinnen an junge Familien, um diese zu entlasten. „Wellcome bietet praktische Hilfe nach der Geburt. Ehrenamtliche kommen für ein paar Stunden in der Woche in die Familien und helfen dort, wo sie gebraucht werden“, erklärt sie. „Das Prinzip funktioniert wie Nachbarschaftshilfe.“

Anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Initiative wird am heutigen Donnerstag (14 Uhr) von Radiomoderator Carsten Kock (R.SH).die Ausstellung „Wellcome – für das Abenteuer Familie“ im Einkaufszentrum Rondo in Büdelsdorf eröffnet. Seine Gesprächspartner sind Propst Sönke Funck, Professor Oliver Behrens (Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe an der Imland-Klinik), Stadtpräsidentin Karin Wiemer-Hinz, eine Wellcome-Familie, eine Ehrenamtliche, Bundeskoordinatorin Astrid Neumann und Gabriele Lüttmer. Die Ausstellung kann bis zum kommenden Sonnabend, den 7. September, während der Öffnungszeiten des Rondo besucht werden.

Fotografin Livia Johanning wird am Freitag und Sonnabend von 10 bis 12 und 14 bis 16 Uhr vor Ort sein, um Fotos von Babys und Kleinkindern zu machen. Eine Aufnahme kostet zehn Euro, von denen acht für Wellcome gespendet. werden. Außerdem laden die Initiative und die Frauenarbeit des Kirchenkreises Rendsburg-Eckernförde für Donnerstag, den 19. September (19 Uhr), zu einem ökumenischen Segnungsgottesdienst für Schwangere und ihr Umfeld in die katholische Kirche St. Michael, Am Margaretenhof, ein.

Wer sich informieren möchte, kann bei der Ausstellung direkt Kontakt aufnehmen. Telefonisch ist Gabriele Lüttmer unter 04331/94560-32 (montags 9-12 Uhr) zu erreichen.

zur Startseite

von
erstellt am 05.Sep.2013 | 00:33 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen