Meggerdorf : Wechsel nach 18 Jahren

Heino Thiesen zum Ehrenwehrführer ernannt. Neuer Vize der Wehr Meggerdorf wird Karlheinz Tritsch.

Avatar_shz von
26. Februar 2013, 08:23 Uhr

Meggerdorf | Die Freiwillige Feuerwehr kam zu einer außerordentlichen Versammlung in ihrem Gerätehaus zusammen. Der Anlass war erfreulich: Vor 25 der insgesamt 37 aktiven Meggerdorfer Blauröcke ernannte Bürgermeister Ralf Lange den bisherigen Wehrführer Heino Thiesen zum Ehrenwehrführer. Thiesen (60) war 18 Jahre Feuerwehrchef. Er hatte sein Amt in der Jahreshauptversammlung zur Verfügung gestellt. Nachfolger war Werner Jürgens, bisher der stellvertretende Wehrführer, durch einstimmige Wahl geworden.

In der "Außerordentlichen" wurde der für einige Wochen verwaiste Posten des "Vize" mit Karheinz Tritsch wieder besetzt. Tritsch stammt aus Hornbach im Landkreis Bergstraße in Hessen. "Ich habe Schleswig-Holstein im Urlaub lieb gewonnen und bin deshalb mit meiner Familie hierher gezogen", erklärte Tritsch, der 1971 in seiner Heimat in die Jugendfeuerwehr eingetreten war.

Bürgermeister Ralf Lange fand herzliche Worte des Dankes für den scheidenden Wehrführer, der in Ehefrau Anne Thiesen immer eine unterstützende Hand an seiner Seite hatte. "Veelen Dank an ju beide", sagte Lange und überreichte Thiesen die Ernennungsurkunde zum Ehrenwehrführer, Blumen für Ehefrau Anne und einen Gutschein "För wat Schönes to’n Planten in de Goarn".

Ehrendes hatte Wehrführer Jürgens für Hans-Dieter Grimm parat: Die Spange für 30 Jahre Dienst in der Feuerwehr. "Du büst ümmer een vun de Ersten, wenn dat Füerhorn geiht."

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen