Kommentar zu den Bürgermeisterneuwahlen : Was läuft falsch?

Zur Bürgermeister-Wahl in Meezen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

porträt sabine.jpg von
12. Juni 2019, 18:04 Uhr

Es ist im Verbreitungsgebiet der Landeszeitung der dritte neue Bürgermeister in diesem Jahr. Die im Mai 2018 frisch gewählten Gemeindeoberhäupter führten alle ähnliche Begründungen für ihren Rücktritt an:...

sE sti mi rusteeeitigengVbbr edr Ldtgzaisnunee edr deitrt eneu Btrgsemerürie in eemsid haJr. ieD im Mia 8120 rfichs glewhnetä bGtneeäroeiemphrude nfrüteh lale eähchiln üugenenBdrgn frü hnrie Rttrcüitk an: ereDifennzf bei cahSemnhte rhGe(rad ,huadttGr dnkrroe,efB) inugeeAnnsw nchti glfoebt re(Tthons Rmsier,e zeeM,ne) rtldeuchicheenis nelgVrstleuon bie edr bnarmeZmseaitu mit rde iuereeeeGgdmvtntnr (lkiasoNu ,nmärutTpan Bnvuo.ea) nNu isnd eid eeeftBfnron nkiee oalsunbte luNneieg ni der oamil.kmlKoiuntp Da rfgat nma :sihc aWs fäutl lsfach? naetHt dei lGäetnhew uz ohhe ?utaEwnregnr sIt sda teieirdn aMn nhtic mehr so gut eiw rhrfü?e nI den msetine oeunmnmK ti:gl sDa lhWo erd nmeeGide hestt im ,gurrdondreV elehcönspir dreo i-eneasPItrtnerse n.nnaei th So lsolet se hcau l.nbeeib nsoSt ankidirdet adbl denanmi h.rem

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen