Was denken die Jugendlichen über das „Dschungelcamp“?

Freya
1 von 3
Freya

shz.de von
04. Februar 2014, 00:31 Uhr

Die RTL-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ ging am Sonnabend zu Ende. Das Finale sahen 8,6 Millionen Zuschauer. Dem Medien-Hype konnte man nicht entkommen. Was halten die Jugendlichen vom „Dschungelcamp“?
Leonie Struck-Brown (13) aus Elsdorf: „Ich habe mir das Dschungelcamp angeguckt. Ich finde es ziemlich lustig, was die Prominenten machen. Das unterhält mich.“
Freya Stühlmeyer (16) aus Schülp: „Mich interessiert die Sendung nicht. Das wird mir alles zu sehr aufgeputscht. Außerdem kennt man diese angeblichen „Stars“ überhaupt nicht.“
Merle Meeder (23) aus Breiholz: „Das Dschungelcamp ist überhaupt nicht mein Interessengebiet. Ich habe es mir nicht angeschaut, obwohl meine Mitbewohner es geguckt haben. Ich habe dazu überhaupt keine Zeit.“

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen