Bei Goosefeld : Vorfahrt missachtet: Eine Frau und zwei Kinder verletzt

Eine 30-Jährige will eine Straße überqueren. Sie übersieht ein Auto, und es kommt zum Zusammenstoß.

shz.de von
04. Mai 2016, 15:29 Uhr

Goosefeld | Drei Menschen sind bei einem Unfall am frühen Dienstagabend nahe Goosefeld (Kreis Rendsburg-Eckernförde) verletzt worden, die Fahrerin (34) eines VW Polo schwer. Nach bisherigen Zeugenaussagen hatte die Fahrerin (30) eines Toyota laut Polizei die Dorfstraße in Goosefeld befahren.

Sie wollte dann die B 203 überqueren. Dabei übersah die Frau aber den vorfahrtberechtigten VW mit Fahrtrichtung Rendsburg. In dem Toyota wurden die beiden mitfahrenden Kinder - eine zweijähriges Mädchen und ein vierjähriger Junge - leicht verletzt.

Alle Verletzten wurden in die Imlandklinik gebracht. Beide Autos wurden beschädigt abgeschleppt. Der Sachschaden wird auf rund 6000 Euro geschätzt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert