Bokel : Von Teilemarkt bis Traktorziehen

Edle Karossen: Neben historischen Treckern gibt es auch wieder alte Automobil-Klassiker zu bestaunen.
Edle Karossen: Neben historischen Treckern gibt es auch wieder alte Automobil-Klassiker zu bestaunen.

shz.de von
05. September 2018, 11:32 Uhr

Wer das ganze Programm beim 20. Oldtimertreffen der Oldtimerfreunde Bokel miterleben will, sollte am Sonntag, 9. September, schon etwas mehr Zeit mitbringen. Denn den ganzen Tag über finden die verschiedensten Aktionen und Aktivitäten statt.

Ob der Geschicklichkeitswettbewerb für Mopeds oder das Baumstammziehen nach PS-Klassen für alle Schlepper bis Baujahr 1972, Verlosungen, die Sonderschau für Oldtimer-PKW und der Bauern- und Teilemarkt – das Angebot ist breit gefächert.

Mit dabei ist auch die Dreschmaschine, die vor kurzen bei dem Dreschkasten-Rekordversuch in Tetenhusen teilgenommen hat. Der Oldtimer wird gegen 12.15 Uhr und 15.30 Uhr in Betrieb zu sehen sein. Besonderer Höhepunkt des Treffens ist die offizielle Bokeler Vierkampf-Olympiade. Gegen 14.45 Uhr werden jeweils sechsköpfige Teams bei einem Mannschaftswettbewerb gegeneinander antreten. Ob Vereine, Arbeitskollegen, Freunde oder Nachbarn – mitmachen können alle. Mit dem Traktorziehen per Muskelkraft, Mannschaftsski-Laufen, Sackhüpfen und dem Absägen einer Baumscheibe mit einer Kerbsäge stehen vier Disziplinen auf dem Programm, bei denen es nicht nur auf Muskelkraft ankommt.

Start des Oldtimertreffens ist um 10 Uhr, Veranstaltungsort ist die Koppel in der Lindenallee zwischen Bokel und Bokel Bahnhof. Anmeldungen für die Vierkampf-Olympiade sind noch bei Kurt „Kuddi“ Ronke unter Tel. 0152 / 01 34 57 75 oder 04330 / 22 85 96 möglich.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen