zur Navigation springen
Landeszeitung

14. Dezember 2017 | 15:57 Uhr

Vom „Klöönsnack“ bis zur Vogelschau

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Veranstaltungstipps zum Wochenende bieten ein breites Spektrum / Requiem in der Christkirche und viele weitere Konzerte

von
erstellt am 01.Nov.2013 | 00:36 Uhr

Freitag
Zwei Veranstaltungen finden in der

Volkshochschule

statt. Um 14.30 Uhr beginnt der „Klöönsnack an’n Namiddag“ mit Hans Jürgen Jarstorff und seinen Gästen Gertrud Ströh, Klaus Woldt und Heinz Johnsen. Die musikalische Umrahmung übernimmt Jörg Müller, Akkordeon. Ab 20 Uhr tritt auf Einladung von VHS und Storyville Jazzclub die Old Time Memory Jazzband im großen Saal auf.

Ein Dozentenkonzert mit dem

Raschèr Saxophone Quartet

ist ab 20 Uhr im Nordkolleg zu hören. Das Ensemble gibt dort einen Masterclass-Kursus. Die aus Rendsburg stammende Marie Sophie Goltz ist ab 18.10 Uhr bei der

Stunde der Kirchenmusik

an der Orgel in St. Marien zu Gast.

Eine

Premiere

steht im Stadttheater auf dem Spielplan. Um 19.30 Uhr hebt sich der Vorhang für das Jugendstück „Sophie und ich“.
Sonnabend
Das

Requiem

von Franz von Suppé wird ab 20 Uhr in der Christkirche aufgeführt. Mitwirkende sind der Rendsburger Bachchor, die Klassik Philharmonie Hamburg und vier Gesangssolisten. Im Theater steht ab 19.30 Uhr Puccinis Oper

„Madame Butterfly“

auf dem Programm; eine halbe Stunde zuvor gibt es eine Werkeinführung.

In der

Fockbeker Pauluskirche

findet ab 19 Uhr die Kreis-Hubertusmesse statt. Die Liturgie wird vom Parforcehorncorps Rendsburg-Schleswig gestaltet.

„Über Nacht verschwunden“ heißt es bei der etwas anderen Stadtführung mit

Dr. Frauke Dettmer

, die um 15.30 Uhr am Jüdischen Museum beginnt. Es geht zu den Stolpersteinen von Gunter Demnig, den Heimstätten von einstigen jüdischen Mitbürgern.

Die

AZ-Landesvogelschau

wird von 9 bis 17 Uhr in der Halle der Deula in Rendsburg-Süd veranstaltet.
Sonntag
Die Fortsetzung der Vogelschau in der

Deula-Halle

geht von 9 bis 17 Uhr.

„Paris, Paris.. .“ lautet das Motto des

Kulturfrühstücks

mit Meike Salzmann und ihrem Konzertakkordeon ab 11.15 Uhr im Bürgerzentrum Büdelsdorf. Die Ergebnisse des Saxophonkurses werden in einem Werkstattkonzert ab 11 Uhr im Nordkolleg präsentiert.

Der Stummfilm „Das Blumenwunder“ mit Begleitung durch die norddeutsche sinfonietta und Volker Linhardt beendet in der Pauluskirche für dieses Jahr ab 18 Uhr die Reihe

„Orgel plus“

.

„Dankanstösse“

gibt es in Erinnerung an Rudolf Stibill um 11.30 Uhr bei einer Lesung mit Musik in der Kapelle des Friedhofs Neuwerk. Im Theater findet ab 11 Uhr unter dem Titel

„Ein Podium für die Zukunft“

zum dritten Mal ein Konzert der Musikschulen mit Rendsburger Beteiligung statt.


zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen